Uncategorized

Verbesserte Ergonomie am Arbeitsplatz durch die richtige Hebetechnik

0

Schlechte Arbeitsbedingungen oder schlichtweg falsche Arbeitsgeräte sind bei vielen der Grund für Knochen- und Gelenkschmerzen. Früher oder später werden die Beschwerden einsetzen, wenn am Arbeitsplatz nicht auf eine vernünftige Ergonomie geachtet wird und Arbeitsprozesse erleichtert werden. Insbesondere Berufe, bei denen häufig schwere Lasten gehoben und verschleppt werden müssen, stellen eine potenzielle Gefahr dar. Als Arbeitsgeber sorgen Sie am besten frühzeitig dafür, dass Ihre Mitarbeiter gut umsorgt sind und mithilfe ergonomischer Arbeitsmittel Beschwerden vorgebeugt wird. Wir möchten Ihnen in diesem gesponserten Artikel die Produkte von DE-LYFT vorstellen und verraten, wie ein Scherenhubtisch und ähnliche Geräte im Arbeitsalltag große Lasten wortwörtlich abnehmen können.

Arbeitsbühnen, Hebezeuge und Co. für mehr Entlastung bei der Arbeit

Rücken-, Knie- und Hüftschmerzen sind häufig das Resultat von Überlastung, die durch falsches Heben oder zu häufiges Heben und Transportieren schwerer Lasten zustande kommt. In zahlreichen Branchen und Berufen kann dies jedoch vermieden werden, indem effiziente Arbeitsgeräte ausgewählt werden, die die schweren Aufgaben erledigen.

Der klassische Scherenhubtisch ist zum Beispiel optimal dafür geeignet, Arbeiten mit schweren oder hochliegenden Gegenständen zu erledigen. Das könnte mitunter in Fabriken, Versandhäusern oder Lagern der Fall sein. Er arbeitet wie eine Art Hebebühne und kann eigenständig von einer Person gehoben und gesunken werden. Die Hubtische von DE-LYFT können darüber hinaus auf Ansprüche kundenspezifisch angepasst werden. So werden zum Beispiel mitfahrende Treppen für den leichteren Ein- und Ausstieg, angeboten.

Ebenfalls für die Bedingungen bei der Arbeit anpassbar sind die Produkte von DE-LYFT wie der Lastenaufzug, Arbeitsplattform, Hubschere oder verschiedenste Arten der Hubtische. All diese Arbeitsgeräte fördern die Ergonomie am Arbeitsplatz und können schweres Heben und Transportieren vollständig für Menschenhand übernehmen. Dies kann auch in der Veranstaltungstechnik, Lebensmittelindustrie, der Automobilindustrie und vielen mehr von Hilfe sein.

Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Von der Anschaffung ergonomischer und sicherer Hebetechnik profitieren sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Ein offensichtlicher Profit für Arbeitgeber ist, dass Arbeitsausfälle, die aufgrund von Gelenk- oder Rückenschmerzen auftreten, ausbleiben werden – und diese können sich bei schweren Fällen ziemlich in die Länge ziehen. Ausfallende Arbeitskräfte nicht meist nicht so einfach zu ersetzen, wobei selbstverständlich auch grundsätzlich an das Wohl seiner Arbeitnehmer gedacht werden sollte.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Hebetechnik von DE-LYFT gleichzeitig auch die Produktivität fördert. Die hochwertigen Geräte sind technisch auf dem neuesten Stand und funktionieren reibungslos, mit schnellem Tempo und sind für langjährige Lebensdauer ausgelegt. Das bedeutet, dass Arbeitnehmer nicht nur die Zeit sparen, die durch Arbeitsausfälle wegfallen würde, sondern auch im allgemeinen Arbeitsalltag mehr erledigen können. Mit der Wahl von halbautomatische oder vollautomatischer Hebetechnik können Arbeitsnehmer gar anderen Aufgaben nachkommen, die sich andernfalls in die Länge ziehen würden.

Zu guter Letzt steigt mit dem Einsatz für Arbeitnehmer durch die Bereitstellung ergonomischer und effizienter Arbeitsgeräte ganz klar auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Immerhin kommt es nicht selten vor, dass langjährige Arbeitnehmer sich mit der Zeit nach einem neuen Job umsehen, sobald der Körper die schwer lastige Arbeit nicht mehr auf sich nimmt – lassen Sie es also nicht dazu kommen, dass Ihre Mitarbeiter Vorsorge treffen, sondern umgehen Sie die schmerzhaften Erfahrungen direkt!

Tee wärmt das Herz, Kaffee wärmt die Seele

Previous article

Sparen Sie Zeit und Geld durch die Wahl der richtigen Trennscheibe

Next article

You may also like