Ausrüstung

Die Skelette der modernen Großstadt und Infrastruktur

0

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine bezahlte Anzeige

Egal ob Sie mit dem Auto durch die wunderschöne Landschaft fahren und dabei einen Fluss mittels einer Brücke überqueren, oder aber auch mit dem Fahrstuhl das hohe Bürogebäude bezwingen: Über die Ingenieurskunst, die Ihnen das ermöglicht, denken Sie im ersten Moment wahrscheinlich gar nicht nach.

Von simplen Bauten aus Holz, Naturstein und Lehm in der Urzeit bis zur modernen Großstadt von heute hat sich einiges verändert. Zahlreise Erfindungen und Innovationen haben die Fähigkeiten des Menschen, etwas Großes zu erschaffen, deutlich verbessert und erleichtert. Dies gilt sowohl in der Bautechnik als auch in Form verschiedener Baumaterialien.

Aus was wird heutzutage eigentlich gebaut?

Wo früher viel mit den in der Natur vorkommenden Rohstoffen gearbeitet wurde, sind mit der Zeit viele unterschiedliche Baustoffe entwickelt worden, die aus Rohstoffen hergestellt werden, die gegenüber dem Naturprodukt einige Vorteile haben.

Eines der ersten Beispiele ist das Erstellen von Lehmziegeln aus Lehm, mit denen sich deutlich einfacher und wirtschaftlicher bauen lässt. Auch Zement, ein Teil des Betons, der einerseits zum Verbinden von Lehmziegeln aber auch für größere Projekte verwendet wird, ist eine Weiterentwicklung aus Rohstoffen.

In größeren Konstruktionen, wie den anfangs beschriebenen Hochhäusern oder großen Brücken, werden oftmals auch Stahlkonstruktionen aus dem Stahlbau verwendet.

Durch was zeichnet sich der Stahlbau aus?

Einer der größten Vorteile der Anwendung von Stahlkonstruktionen ist die verhältnismäßig kurze Planungs- und Bauzeit, da Stahlkonstruktionen äußerst belastbar sind. Gleichzeitig ist der Stahlbau aber auch äußerst flexibel, da die Bauteile trotz hoher Belastbarkeit relativ leicht und schlank sind. Die einzelnen Bestandteile können präzise vorgefertigt werden und erleichtern somit die Montage.

Eingesetzt werden Stahlkonstruktionen oftmals im Stahl-Skelettbau, der viele Stahlträger zu einem Skelett verbindet und somit äußerst hohe Stabilität und Tragfähigkeit garantiert.

In der Brückenkonstruktion ermöglichte die Entwicklung von Stahlfachwerken zum Beispiel auch die Fertigstellung der Golden Gate Bridge mit einer Länge von 1280m im Jahre 1937.

Wassergadget für Garten und Balkon mit Solarbetrieb

Previous article

You may also like